Curriculum

 

 

Basiskurse Schematherapie

Als Grundlage und Ausgangspunkt dienen die Basiskurse, in welchen das schematherapeutische Störungs- und Therapiemodell, sowie die wichtigsten schematherapeutischen Interventionen vermittelt und eingeübt werden.

  • Einführung in die Schematherapie
  • Interventionen I: Imaginationen, Limited Reparenting, kognitive Interventionen
  • Interventionen II: Schematherapeutische Modusarbeit
  • Interventionen III: Schwierige Situationen in der Schematherapie
  • Schematherapeutische Fallkonzeption

›zur Anmeldung Basiskurse

 

 

 

 

Aufbaukurse Schematherapie   

Die Aufbaukurse dienen der Vertiefung der Anwendung und Methoden der Schematherapie.

  • Zappelphilipp und Hampelliese werden erwachsen - Die schematherapeutische Behandlung von Mustern bei Erwachsenen mit ADHS
  • Schematherapie im Mehrpersonensetting (Ergänzungskurs)
  • Paarorientierte Schematherapie: Moduszirkel in der Einzeltherapie, mit Paaren und in der Supervision
  • Schematherapie bei PatientInnen mit Borderline Persönlichkeitsstörungen
  • Das Vitale Kind - eine ressourcenorientierte Variante des Happy Childsergänzungskurs
  • Ausbildung zur Kursleitung und Supervision: bei Interesse melden Sie sich gerne bei schematherapie@upk.ch.

›zur Anmeldung Aufbaukurse

 

 

 

 

Schematherapie für Kinder und Jugendliche

Das vierteilige Curriculum vermittelt vertieftes Wissen zur Anwendung der Schematherapie in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Die Kurse bauen aufeinander auf.

  • 1. Teil: Einführungs-Workshop
  • 2. Teil: Schematherapie für Kinder und Jugendliche
  • 3. Teil: Schematherapie für Eltern
  • 4. Teil: Fallkonzeption, Inneres Haus und Spieltherapie
  • Gruppensupervision - Kinder und Jugendliche (Auf Anfrage bietet Christof Loose Kleingruppensupervisionen für 2 bis 3 TeilnehmerInnen an. Die TeilnehmerInnen melden sich direkt bei Christof Loose an)

›zur Anmeldung Kinder und Jugendliche

 

 

Emotionaler Resonanzraum

  • Achtsamkeitszentrierte Interventionen zur Regulation von Schemaaktivierung - die Arbeit im Emotionalen Resonanzraum
  • Emotionaler Resonanzraum: Aufbau und Fallarbeit

›zur Anmeldung Emotionaler Resonsanzraum

 

 

 

 

Gruppensupervision

Die schematherapeutische Supervision wird bei Marina Poppinger, Luca Hersberger, Lukas Nissen und Michael Sturm angeboten. Bei Interesse melden Sie sich gerne bei schematherapie@upk.ch.

Die Gruppensupervisionsstunden werden nach Kriterien der ISST in Einzelsupervisionsstunden umgerechnet.

›zur Anmeldung Gruppensupervision

Weitere Infos: Download

 

 

 

 

Gruppenselbsterfahrung

Die schematherapeutische Selbsterfahrung wird bei Bedarf halbtägig in Kleingruppen (max. 4 Teilnehmer pro Gruppe) bei Marina Poppinger, Lukas Nissen und Michael Sturm angeboten. Bei Interesse melden Sie sich gerne bei schematherapie@upk.ch.


© 2021 - Impressum